Röckli-Ebook online!

Endlich ist es soweit, der Röckli Schnitt geht online. Ich habe schon wieder im Vorfeld ganz viele Mails gekriegt, wann es den Schnitt gibt. Also ran an die Maschinchen und noch schnell einen Rock zaubern. Gerade die Jerseyfassung ist superschnell genäht!

Das Röckli ist ein leichter, schwingender Rock, der flott genäht ist und viel Bewegungsfreiheit garantiert. Man kann sich toll damit drehen, aber auch auf den Boden setzen, ohne ständig auf den Sitz des Rockes achten zu müssen. Es gibt ihn in zwei Versionen: einer Jerseyversion und einer etwas aufwändigeren Webware-Version mit Nahtreißverschluss. Den Schnitt gibt es in den Bundweiten 72-104.

Leider hat sich kurz vor Schluss die Originaldatei gecrasht. Also musste ich noch einmal alles neu machen. Zum Glück hatte ich noch kurz vorher ein PDF erzeugt. Wenigstens brauchte ich nicht alles neu schreiben sondern konnte die Texte kopieren.

Hier könnt ihr das Ebook herunterladen!

103 thoughts on “Röckli-Ebook online!

  1. Meine liebe Rosi, ganz vielen herzlichen Dank für das tolle E-book… morgen werde ich das ausprobieren…Ich freue mich schon jetzt darauf 🙂 herzliche Grüsse Coco

  2. 1000-Dank, du bist toll! Großartig, dass du deine schönen Entwürfe immer so großzügig als Freebooks anbietest, das ist so schön!!! Der Schnitt ist mal wieder bezaubernd, danke dafür!

    Herzliche Grüße
    Martina

  3. Mensch, super herzlichen Dank, der Rock sieht so toll aus. Der wird sicher genäht. Ich nutze das jetzt gleich einmal, auch für deine anderen Schnitte danke zu sagen. Der Regenbogenbody ist schon als Shirt bei uns eingezogen, wirklich ganz zauberhaft.
    Ein herzliches Vergelt's Gott für Deine ganze Mühe und dann alles noch kostenlos, wahnsinn!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Sabrina

  4. Hey…Ich finde es echt total super, dass du alle Schnitte die du erstellst, kostenlos zur Verfügung stellst!
    Ich weiß, dass das echt eine RIESEN Arbeit ist.
    Also vielen vielen Dank 🙂

    (andere würden den Schnitt für viel Geld an die Frau bringen wollen)
    Also DANKE!!!!!!!!!!!!!! 🙂

  5. DANKEDANKE!!!
    Würde fast interessieren, wie viele Downloads es schon am ersten Tag (/in der ersten Woche) gab, wenn der Besucherzähler alleine während schreiben meines Kommentars um 14 weiter gehüpft ist 😉

    Danke für deine Mühe und die vielen kostenlosen Muster und Tutorials. Das hat mir als Nähanfängerin ganz oft die Angst genommen etwas zu probieren.

  6. Nun hab ich schon einiges nach deinen Kinderschnitten genäht und mir gefallen sowohl die fertigen Teile als auch die Anleitungen richtig gut. Besonders toll sind die Videos zu den Regenbogenbodys- haben mich sehr weiter gebracht beim "Nähen -lernen"!
    Jetzt bin ich am hin-und her überlegen ob ich deinen Rock auch mal versuche. Eigendlich hatte ich nicht vor in absehbarer Zeit mir selber was zum Anziehen zu nähen, aber wenn ich die vielen Röcke bei dir sehe komme ich doch in Versuchung…
    Kurz gesagt:
    Herzlichen Dank! Es ist toll was du machst und uns schenkst!

    Gruß Stefanie

  7. Vielen Dank für dieses tolle eBook Röckli und ein Danke an die Probenäherinnen mit den wundervollen Röcken! 🙂

    Genau das Richtige für meinen bald anstehenden Sommerurlaub!

    Kann man den Jersey oder auch Baumwollrock nicht auch statt des Gummi bzw. des Reißverschlusses ein Schlauchbündchen annähen??
    Und was ist, wenn die Bundweite Größer ist, als angegeben? Wenn ich mich nicht täusche, muss man ja schon recht schmal sein… denn so dick bin ich nun auch nicht, etwas Bäuchlein und etwas Hüftspeck… 😉

    LG Jessi

    1. Kann man denn bei der Jerseyrock-Variante auch für das Bündchen Schlauchbündchen verwenden oder muss man dabei noch irgendetwas beachten?

      Denn im eBook wird lediglich Jersey als Bündchen mit Gummi verwendet.

      Nur Jersey ist wahrscheinlich nicht so fest und hält nicht so gut, wie mit Gummi oder Schlauchbündchen!?

      Bin noch absoluter Nähanfänger!

    1. Na prima, habe noch soviel Stoff übrig, das ich ein Kinderröckli im Mama-Tochter-Partnerlook nähen kann 😉 Hab für Jerseyrock Bundweite 80 gerade mal die Hälfte meines Stoffs verbraucht (1,50 x 1,50).
      Wo ich mit mein Röckli so angucke, versuch ich mal den Schnitt auf ein Kleid zu pimpen, bisschen länger einfach. Wenn ich's hinbekomm, schick ich dir ein Foto.
      LG und sonnige Woche

    2. Hallöchen,
      hast du es geschafft den Schnitt auf ein Kleid zu pimpen?? Ich finde meinen gestern genähten Rock nämlich auch soooo toll, dass ich gerne ein Kleid davon hätte. Da ich aber Anfängerin bin hab ich null Ahnung wie ich das machen kann.
      LG Kerstin

  8. Liebe Rosi,
    vielen vielen Dank für dieses tolle Freebook, ich bin in meinen Rock richtig verliebt und mag ihn gar nicht mehr ausziehen!! Auch dein Kapuzenkleidchen habe ich für meine Maus schon genäht und sie ihr Drehkleid!! Ein weiteres hat sie schon bestellt!
    Danke das du uns deine ebooks einfach so für free über lässt, du bist toll!!

    LG Kerstin

  9. Oh vielen lieben Dank dafür. Genau sowas habe ich gesucht. Besitze seit Jahren schon einen gekauften schönen Leinenrock. Nun war ich auf der Suche nach so einem Schnitt, damit ich mir mal wieder was neues nähen kann. Nur für mich :). Danke, dass du den Schnitt mit uns teilst. Frohes Schaffen, LG Mauritza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.