Schnabelina-Buch

Seit ich angefangen habe Schnittmuster zu entwerfen, bin ich immer mehr am zeichnen. Ich bin da keine besonders große Künstlerin, aber für ein paar technische Zeichnungen reicht es noch. Bislang sind meine Entwürfe immer auf irgendwelchen Zetteln gelandet, oder in einem kleinen Heft, das leider viel zu wenig Seiten hat. Jetzt habe ich mir endlich ein richtigen Zeichenbuch (DinA4 quer) gekauft, in dem ich meine Idee alle an einem Ort haben kann. Ich habe mir ein Hahnenmühle Zeichenbuch gekauft, dass aber nur einen einfachen Einband hat. Da musste ich natürlich einen Buchumschlag dafür nähen, sonst nutzt es sich zu schnell ab. Beim Material habe ich mich für Leder entschieden – ich mag Leder sehr gerne als Material, gerade bei Sachen, die ich oft in der Hand habe.

 Natürlich musste vorne mein Schnabelina-Logo mit drauf.

 Ich habe beim Applizieren ganz schön gekämpft. Das Leder ist sehr weich und griffig und hat sich sehr schlecht transportieren lassen. Ich habe mich mehrmals gefragt, warum ich mir gerade ein so kompliziertes S für mein Logo ausgesucht habe.

 Um das Buch gut zu schützen kam natürlich noch ein Gummiband zum verschließen mit dran. Das kann dann auch den Bleistift halten. Hinten ist die Buchhülle ganz schlicht.

 Natürlich habe ich schon angefangen mit dem zeichnen…..

Jetzt bräuchte ich nur eine ganze Menge Zeit, um diese ganzen Ideen auch noch umsetzen zu können…..

16 thoughts on “Schnabelina-Buch

  1. Hallo Rosi,

    deine "schnabelina Buch" gefällt mir…und gerade das S hatte es mir gleich angetan, bei deinerApllikation. Ich habe noch nie Leder genäht, benötgit man dafür besonderes Garn und Nadeln?

    Hab viel Freude und weitere kreative Ideen, die du darin festhalten kannst.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Klaudia

  2. Hallo Rosi,

    ein schönes Buch hast Du Dir gemacht – gefällt mir. Ist die Schere auf Deinem Hintergrundbild mit dem Storchenartigen Vogel drauf eine Nabelschnurschere?

    Lieben Gruß und noch ein tolles Rest-Wochenende
    Björn 🙂

  3. Hallo, da musste ich doch glatt zweimal hingucken – aber dann hab auch ich den Vogel in dem S erkannt *lach*
    …und der Einband ist wirklich schön geworden. Ich wünsch Dir ein tolles Wochenende.

    Liebe Grüße

  4. Ohhhh wirklich schööön, ich finde Leder auch so toll, der Geruch und die Art wie es sich nach einer Weile verändert ist wirklich einzigartig, ich finde wenn man etwas aus Leder ein par Jahre mit sich rumgetragen hat ist das wie eine eigene Geschichte die man sieht und fühlt 🙂

    Liebe gRüße
    Cori

  5. Hallo Rosi,
    ich habe bei der Überschrift gedacht, du bringst jetzt alle deine Schnitte als Buch heraus… ich bin so dankbar, dass du alles gratis zur Verfügung stellst; aber ich wette, ein Schnabelina-Schnitt-Buch würde sich super verkaufen.
    LG, Mari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.