Und hier kommt der zweite Streich!

Wie schon in diesem Post angedeutet hatte ich noch eine zweite Mika auf den Nadeln. Jetzt ist sie fertig und wurde schon ausführlich Probe getragen und für gut befunden. Ich habe allerdings die Anleitung etwas abgeändert, da ich mit 6facher Sockenwolle gestrickt habe. Das Lochmuster und auch das Muster der Passe sind aus dem Ebook.

 Ich habe dann aber ordentlich zugenommen, weil ich ein leichtes Kleidchen /Tunika haben wollte.

Heute hat sie es mit einem Polokragenbody an, das sieht auch echt zuckersüß aus. Ich bin schon am überlegen, ob ich noch eins brauch. Oder sollte ich vielleicht noch so ein Kleidchen stricken? Ich bin nämlich ganz happy, es passt sogar noch!

30 thoughts on “Und hier kommt der zweite Streich!

  1. Läuft Deine Kleine schon? Ich fiebere bei unserer Kleinen da schon entgegen, damit ich auch endlich Kleidchen anziehen kann bzw. sie natürlich 😉 Bisher überwiegt noch das Krabbeln 😉

    Ansonsten: wie immer: es sieht super aus und ich kann mich nur anschließen, was kannst Du nicht?!
    LG
    Claudia

    1. Nein, Laufen noch nicht. Hier wird noch fleißig gekrabbelt. Gelaufen ist sie mal vier Schrittchen. Die Kleidchen sind aber alle so kurz, dass sie beim krabbeln nicht stören.

      lg

      Rosi

    1. Das ist besonders dicke Sockenwolle. 6 statt üblicherweise 4 Stränge werden zu einem Faden verzwirnt. Ich mag sie gerne (am liebsten von Regia). Sie strickt sich schön und wäscht sich toll mit der Maschine.

      lg

      Rosi

    2. Danke für die schnelle Antwort. Werde mir das ebook auch gleich mal kaufen. Uns fehlt nämlich so etwas kuscheliges noch im Kleiderschrank. Wir haben bisher nur Baumwollsachen.

  2. Ach mensch, das sieht ja wirklich süß aus! Ganz toll, aber für's Stricken hätte ich irgendwie keine Geduld… bewundere immer wieder die Leute, die sowas können und auch gerne machen. 😉 Liebe Grüße aus Berlin und eine schönen Wochenstart wünsche ich!

  3. Liebe Rosi,
    die Farben stehen deiner Kleinen wirklich toll! Beide Kleidchen haben etwas für sich und ich finde es schwer sie miteinander zu vergleichen. Das mit der Kapuze ist toll, ersetzt jedoch mehr einen Pullover und das ärmellose ist eher schnell mal drübegezogen. Ich würde sagen, beides stricken 😉
    (Natürlich weiß ich wieviel Arbeit es macht)
    Wenn sich hier und dafalsche Buchstaben einmogeln liegt es übrigens daran, dass der Zwerg ausgesprochenen Gefallen an der Tastatur gefunden hat 😉
    Mein Trageoverall ist übrigens fast fertig. Es fehlen nur noch die Bündchen. Habe Jawepu und Mieke von Farbenmix zusammengeschnitten. Das erste MOdell aus Fleece, das nächste aus Walk.
    So, genug des Romans 🙂 Einen schönen Wochenanfang
    Liebste Grüße Tine

  4. Das Kleidchen ist ja süß geworden 🙂
    Ach, ist das schön…wenn die Anleitung so gut ankommt…sie ist ja auch wirklich sehr wandelbar!!!
    Danke für`s Zeigen!
    herzlichste Grüße
    Nicole von herzgemachtes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.