Findus

(Werbung, weil Probenähen)

Im Moment versuche ich mal wieder meinen Blog zu reaktivieren. Das letzte halbe Jahr war so angefüllt mit Arbeit, dass ich es einfach nicht geschafft habe zu bloggen. Trotzdem habe ich nach wie vor vieles genäht und gestrickt. Einiges ist sogar schon fotografiert. Aber das bloggen kostet halt auch einige Zeit und die war einfach zu knapp bemessen.

Deshalb war ich froh, mal wieder ein Probenähen zu machen. Da gibt es nämlich Termine, die man einhalten muss. Vernäht habe ich dieses mal “Petterson und Findus auf Entdeckungsreise”

Ich hatte das Paneel und die blauen “Snöre”.

Aus den Streifen und dem blauen Paneel habe ich ein Jumpsuit genäht. Leider habe ich mich total in der Größe vertan und eine 116 genäht. Aus Jersey fällt das Jumpsuit doch sehr viel größer aus. Da ist dann eine 116 an einem 110 cm großen Mädel doch sehr üppig.

Dummerweise habe ich die langen Schlafis schon alle verkauft, so musste mein Engelchen halt Oversize tragen. Das hat ihr aber nichts ausgemacht. Ich hatte ihr angeboten, eine Leggings und ein Shirt zum Schlafen zu tragen. Das hat sie aber rigoros abgelehnt.

Passend ist dafür das andere Set, dass ich genäht habe. Das Engelchen hatte sich gleich in das petrolfarbene Paneel verguckt.

Katzen liebt sie ja über alles und die Vorstellung wie Findus seine Hose auf dem Kopf trägt fand sie einfach zum kirchern.

Hier habe ich ein Rafftopshirt genäht. Eine Weiterentwicklung meines Rafftoptunika-Schnittes, den ich sehr mag. Ein schmal geschnittenes Shirt, dass ich um 10 cm gekürzt habe und dafür einen 15 cm breiten Stoffstreifen in voller Stoffbreite eingekräuselt und angenäht habe.

Weil zu Findus die Raffungen oben nicht so recht passen wollten, habe ich den Schnitt so verändert, dass das Shirt nur noch eine vorgezogene Schulternaht hat.

Dazu habe ich eine Jeggings genäht. Für den Winter wollte ich etwas wärmeres haben. Das Engelchen trägt ja eigentlich nur Leggings. Diese Jeggings sind aus Jeansjersey und somit viel wärmer als normaler Baumwollstoff.

Der Schnitt ist eine Neuentwicklung von mir.

Entgegen den klassischen Jeggings-Schnitten habe ich vorne und hinten richtige Taschen eingebaut.

Findus bekommt morgen bei Stoff und Liebe.

5 thoughts on “Findus

  1. Liebe Rosi,

    ich freue mich sehr, dass du wieder bloggst. Habe oft reingeschaut und mich gefragt, ob es dir auch gut geht.
    Die Lösung mit dem Volant am Rafftopshirt finde ich spitze. Du hast immer wieder neue Ideen – einfach prima. Meine Enkel lieben deine Rafftopshirts, die ich schon einige Male für sie nähen durfte.
    Alles Liebe für dich und deine Familie,
    Elke

  2. Die Jeggings finde ich wunderschön, das wäre definitiv auch ein Schnitt für meine Tochter. Sie trägt auch nur Leggings.
    Und die Kombi mit Funds ist sehr schön.
    Liebe Grüße Sternie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha − 1 = 1