Maus-Kleid

(Werbung, weil Stoffprobenähen) Passend zur Maus-Geburtstagswoche habe ich meinem Engelchen ein Kleid aus Maus-Stoff genäht.

Den Stoff gibt es bis morgen in der Vorbestellung bei Stoff und Liebe.

Ich habe ihr ein Rafftopshirt als Kleid genäht (unveröffentlichtes Schnittmuster).

Das Rafftopshirt hat etwas engere Ärmel als die Tunika und wird auch gesäumt und nicht mit Bündchenabschluß genäht.

Hier habe ich Sweat vernäht, die Vorbestellung ist aber auf Jersey.

Die Ärmellänge muss ich noch mal überarbeiten, das ist tatsächlich noch etwas zu lang.

Weihnachstkombi für die Prinzessin

Dieses Jahr habe ich hier für jedes Kind zu Weihnachten ein komplettes Outfit genäht.

Die Prinzessin hat sich wieder eine Kombi aus Volantrock und Rafftopshirt gewünscht. Hier direkt am Heilig Abend fotografiert. Wie immer habe ich ihr zu Weihnachten Locken gedreht.

Dazu gab es noch eine Volantjacke aus Nicki. Mein Mädel wollte dieses mal unbedingt einen kleinen Stehkragen. Den habe ich ihr noch schnell gebastelt.

Aus Nicki ist der Bubikragen nämlich nicht so gut zu nähen, deshalb musste eine Alternative her. Eine Kapuze wollte sie nicht, deshalb jetzt der kleine Stehkragen.

Hinten habe ich eine Schneeflocke mit der Stickmaschine appliziert. Zum Glück hat die Prinzessin selbst den überschüssigen Stoff abgeschnitten, das ist nämlich eine ziemliche Arbeit bei dieser Datei.

Das Shirt ist ein Rafftopshirt. Im Gegensatz zur Rafftoptunika wird das Shirt gesäumt. Ich sitze gerade am Schnittmuster gradieren.

Hier noch einmal der Volantrock. Dieses mal mit zwei Jerseyvolants.

Die Jacke habe ich das erste mal aus Nicki genäht.

Da eine Spitze als Abschluss nicht so gut gepasst hätte, habe ich die Jacke mit einem Beleg unten genäht. Das sieht schon fast sportlich aus.

Hier noch mal das ganze Set. Mit passender Leggings. Von der Oma gab es passend dazu selbstgestrickte Socken in petrol.

Geburtstagszwillinge

Jedes Jahr wünschen sich meine Geburtstagszwillinge immer ein besonderes Outfit. Dieses Jahr war es irgendwie besonders schwierig. Die Große wünschte sich eine Kombi aus Rock und Shirt, die kleine mag absolut gar keine Röcke, die werden nach 5 Minuten meistens wieder ausgezogen. Trotzdem muss es ein Partnerlook sein. Für meine Große ist das Geburtstagsoutfit immer etwas ganz besonderes. Das muss einfach immer perfekt sein, da geht sie keine Kompromisse ein. Nach langer Suche habe ich einen Jersey gefunden, den es auch als Webware gibt, und dann auch noch in einer anderen Farbe. Für die Große in blau, für die kleine muss es natürlich rosa sein.

Fürs Engelchen habe ich dann ein Webwarekleidchen genäht. Das ging relativ schnell und unkompliziert. Auch eine passende Leggings und ein Shirt war relativ schnell gefunden.

Für die Prinzessin habe ich einen Volantrock genäht. Der erste war aber viel zu weit. Sie hat zwar inzwischen die Körpergröße von 140, beim Umfang ist sie aber immer noch eher eine 128. Beim Shirt hatte ich zum Glück vorher eine Probeversion genäht, das passte wenigstens schon einmal. Auch die Leggings ging schnell. Aber der Rock!!!!

Das gab Tränen. Ganz unglücklich war mein Mädel. Das war 6 Tage vor dem Geburtstag. Wir haben dann noch mal neuen Jeans* und Borte* bestellt.

Im Stoffgeschäft ist mir auch dieser schöne Nicki in die Hände gefallen. Der musste auch gleich mit für einen Bolero.

Ich habe dann zwei Tage vor dem Geburtstag noch einen Rock genäht. Dieses mal in 134. Da hat er dann gut gepasst (und es ist auch noch ein Mitwachspotenzial drin).

Einen Tag vor dem Geburtstag habe ich dann noch die beiden Boleros genäht. Hier hat sich die Prinzessin hinten noch einen Rosenapplikation gewünscht.

Das ist so eine Spitzenapplikation*, die man einfach aufnähen kann. Ich habe den Nicki dafür mit Stickvlies* bebügelt, so ging das aufnähen wirklich easy, trotz des Nickis.

Das Shirt von der Prinzessin ist übrigens schon die der Prototyp vom Rafftopshirt. Leider habe ich es verpasst, Fotos ohne Bolero zu machen. Die Tropetenärmel sind auch noch dazu gebastelt. Da steht die Prinzessin gerade sehr drauf. Das Set wird zum Glück heiß geliebt und jedes mal gleich wieder angezogen, wenn es wieder aus der Wäsche kommt.

Das Ergebnis mag ich ganz gerne. Die Sets passen super zusammen, trotzdem hat jeder noch seine individuellen Wünsche berücksichtigt.

*affiliate link.