Kirschblüten für die Mädels

Ich habe mal wieder für uns Mädchen ein gemeinsamen Partnerlook genäht. Hier wird das wirklich gerne getragen.

Ich war etwas länger beschäftigt mit der Planung der Schnittmuster und der Stoffauswahl. Ich mag für mich am liebsten Jeans und Shirt.

Zu den Kirschblüten habe ich mir schwarzen Jeans besorgt, den ich dann aufwändig mit Kirschblüten bestickt habe.

Meine große Tochter trägt momentan am liebsten Rock und Shirt.

Natürlich habe ich einen Volantrock genäht. Das Probenähen dazu ist inzwischen durch, ich werde in den nächsten Tagen die Mails sichten und die Änderungen einarbeiten. Wer sich noch beeilt, kann mir gerne noch bis zum Wochenende etwas schicken. Dieses mal in der neuen Slim-Version. Die passt hier wirklich viel besser als die originale Größe.

Auch hier habe ich wieder aufwändig bestickt. Dazu gab es eine graue Leggings. Das Shirt ist ein Rafftop in der Shirt-Version (die aber noch nicht fertig ausgearbeitet ist).

Mein kleines Mädchen trägt ihr liebstes Kleidungsstück momentan, die Rafftoptunika, dieses mal in der Kleiderlänge. Dazu auch wieder eine Leggings.

Da ich die Leggings jeweils im Doppelpack genäht habe (da sind einfach zu schnell Löcher drin!) bin ich am Ende auf 9 Teile für uns zusammen gekommen. Ein ziemlich aufwändiges Nähprojekt.

Das Set gefällt mir so gut, dass ich den Stoff noch einmal bestellt habe, um für uns noch eine Runde kurze Shirts zu nähen, so dass das Set auch im Sommer getragen werden kann.

Der Stoff liegt hier schon und wartet auf das Vernähen. Das Shirt für die Prinzessin habe ich schon mal fertig genäht. Hier hat der Rest nämlich noch gereicht.

Maus-Kleid

(Werbung, weil Stoffprobenähen) Passend zur Maus-Geburtstagswoche habe ich meinem Engelchen ein Kleid aus Maus-Stoff genäht.

Den Stoff gibt es bis morgen in der Vorbestellung bei Stoff und Liebe.

Ich habe ihr ein Rafftopshirt als Kleid genäht (unveröffentlichtes Schnittmuster).

Das Rafftopshirt hat etwas engere Ärmel als die Tunika und wird auch gesäumt und nicht mit Bündchenabschluß genäht.

Hier habe ich Sweat vernäht, die Vorbestellung ist aber auf Jersey.

Die Ärmellänge muss ich noch mal überarbeiten, das ist tatsächlich noch etwas zu lang.

Weihnachstkombi für die Prinzessin

Dieses Jahr habe ich hier für jedes Kind zu Weihnachten ein komplettes Outfit genäht.

Die Prinzessin hat sich wieder eine Kombi aus Volantrock und Rafftopshirt gewünscht. Hier direkt am Heilig Abend fotografiert. Wie immer habe ich ihr zu Weihnachten Locken gedreht.

Dazu gab es noch eine Volantjacke aus Nicki. Mein Mädel wollte dieses mal unbedingt einen kleinen Stehkragen. Den habe ich ihr noch schnell gebastelt.

Aus Nicki ist der Bubikragen nämlich nicht so gut zu nähen, deshalb musste eine Alternative her. Eine Kapuze wollte sie nicht, deshalb jetzt der kleine Stehkragen.

Hinten habe ich eine Schneeflocke mit der Stickmaschine appliziert. Zum Glück hat die Prinzessin selbst den überschüssigen Stoff abgeschnitten, das ist nämlich eine ziemliche Arbeit bei dieser Datei.

Das Shirt ist ein Rafftopshirt. Im Gegensatz zur Rafftoptunika wird das Shirt gesäumt. Ich sitze gerade am Schnittmuster gradieren.

Hier noch einmal der Volantrock. Dieses mal mit zwei Jerseyvolants.

Die Jacke habe ich das erste mal aus Nicki genäht.

Da eine Spitze als Abschluss nicht so gut gepasst hätte, habe ich die Jacke mit einem Beleg unten genäht. Das sieht schon fast sportlich aus.

Hier noch mal das ganze Set. Mit passender Leggings. Von der Oma gab es passend dazu selbstgestrickte Socken in petrol.