Mädelskombi in Regenbogenfarben

(Werbung, weil Stoffprobenähen) In der letzten Zeit hatte ich nicht ganz so viel Zeit zum Nähen. Das Homeshooling hat hier seinen Tribut gefordert. Trotzdem musste ich unbedingt den neuen Rainbow-Racoon-Stoff von Stoff und Liebe vernähen, den es am Freitag Abend gibt.

Natürlich habe ich im Doppelpack genäht. Für die Prinzessin als Schlafanzug, für mein Engelchen als Rafftoptunika mit Leggings.

Ganz besonders mag ich den Regenbogenkombi-Stoff. Die Farben sind so toll leuchtend.

Aber auch der andere Regenbogenstoff ist toll.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie sich mein Nähstil bei jedem Kind ändert. Der Prinzessin habe ich in diesem Alter quasi nur Drehkleider genäht. Das Engelchen mag mehr so etwas wie die Rafftoptunika, hier mal in der Kleiderlänge.

Die Prinzessin trägt ein Regenbogenbody als Shirt und eine Luisa-Hose. So langsam komme ich bei beiden Sachen an das Größenende und muss mal erweitern. Ich weiß noch wie weit weg diese Größen für mich waren, als ich den Schnitt gradiert habe.

Sorry für die Bilderflut, aber die Mädels waren mal in Fotolaune.

Und gleich noch eines.

Rafftoptunika online

Ich habe es gerade noch rechtzeitig zu Nikolaus geschafft. Das eBook zur Rafftoptunika fertig zu stellen. So viele Änderungen am Schnitt waren es eigentlich nicht, nur die Ärmel habe ich vorne etwas schmaler und 1,5 cm kürzer gemacht. So haben sie immer noch Mitwachspotenzial, sind aber nicht mehr gar so lang.

Am eBook selbst hatte ich einige kleine Veränderungen, aber nichts gravierendes. Letztendlich war es dann vor allem eine Fleißarbeit aus den über 180 Mails und Instagram-Beiträgen die Kritikpunkte heraus zu filtern und die Änderungen ins eBook einzuarbeiten. Ich habe mich auf jeden Fall sehr über die vielen lobenden Worte zu meinen Schnittmustern gefreut. Anders als viele andere Schnittmusterersteller mache ich das hier ja immer nur nebenher, da freue ich mich dann besonders, wenn meine Arbeit auch geschätzt wird.

Hier geht es zu den Dateien.

Ansonsten mache ich mit dem Schnitterstellen bis Weihnachten erst einmal Pause. Es sind doch noch zu viele Sachen zu erledigen. Danach würde ich entweder mit der Shirt- und Kleidversion des Rafftops oder auch mit dem Volantrock weiter machen. Der Erwachsenenschnitt ist auch schon in den Startlöchern. Aber dazu muss ich erst mal ein Zeitfenster finden, dass groß genug ist.

Ein kleiner Schneehase

(Werbung, weil Stoffprobenähen) Im Moment meine absolute Lieblingskombi: Eine Rafftoptunika und dazu eine Leggings. Das habe ich dieses Jahr schon so oft genäht.

Hier in der absoluten Lieblingsfarbe des Engelchens und mit dem süßen kleinen Hasen.

Das Paneel von Stoff und Liebe eignet sich wirklich super für diesen Schnitt.

Der Kombistoff hat relativ große Tiere. Das war beim zuschneiden echt eine Herausforderung. Vor allem wenn das Engelchen daneben steht und ständig ruft „Mama, nicht den Hasen die Ohren abschneiden!!!!!!“.

Dafür eignen sich die großen Tiere auch super zum applizieren. Hier die Eule (Hedwig heißt sie hier!) und der kleine süße Fuchs.

Auch auf den Ärmeln habe ich dann appliziert.

Den Stoff gibt es am Freitag.