EasyBag statt Plastiktüten (Freebook)

Schon lange versuche ich beim Einkaufen Plastiktüten zu vermeiden. Meistens habe ich sowieso meine SchnabelinaBag in Medium dabei, da geht ja schon einen ganze Menge rein. Zusätzlich habe ich aber meistens noch eine extra-Tasche dabei z. B. für Dinge die nicht verdrückt werden dürfen. Auch meine Kinder wollen beim Einkaufen ihre Errungenschaften am liebsten selbst nach Hause tragen. Für solche Zwecke habe ich einen neuen Taschenschnitt entworfen: Die Easy-Bag:

Die
EasyBag ist eine einfache Einkaufstasche mit optionalem
Reißverschluss. Die Träger werden mit Gurtband genäht und können
quer oder über einer Schulter getragen werden. Für Kleingeld und
Wertsachen kann man innen eine kleine Reißverschlusstasche einnähen.
Die Tasche lässt sich in der basic-Version sehr schnell und einfach
nähen und ist perfekt als Anfängerprojekt geeignet. 
Die EasyBag gibt es in vier verschiedenen Größen.

Hier könnt ihr es herunterladen:

Dieses Freebook soll für Euch eine kleine Ermunterung, Anreiz (und Belohnung!) sein, in Zukunft auf Plastiktüten zu verzichten. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele von Euch mitmachen würden – unserer Erde zuliebe! Wer dabei ist und die Tasche genäht hat darf sich gerne hier verlinken:

107 thoughts on “EasyBag statt Plastiktüten (Freebook)

  1. Hallo Rosi,
    Da ich momentan, für alle Gelegenheiten Stofftaschen nähe, kommt mir dein Freebook wie gerufen, vielen lieben Dank dafür. Die sieht mal anders aus als Beutel. Kann man gut Geschenke rein tun um sie dann statt Tüte zu verwenden.
    Liebe Grüße,
    Petra

  2. Du bist immer für eine Überaschung gut. Pumm Peng zack, hier ist das neue Freebook. WOW. Sie gefällt mir sehr :). Ich nutze schon lange eine kleine Stofftüte die immer in meiner Handtasche ist. Die meisten Spontaneinkäufe passen da wunderbar rein. Plastiktüten brauche ich nur ganz selten noch, z.B. wenn ich empfindliche Früchte wie Himbeeren in der Schale kaufe, um die anderen Produkte vor allfälliger Himbeermatsche zu schützen ;).

  3. Wie schön, da werde ich heute Nachmittag gleich loslegen. Auf Tüten versuche ich schon länger zu verzichten. Deine Tasche sieht jedoch sehr viel besser aus, als der einfache Stoffbeutel, mit dem ich bisher durch die Lande ziehe. Vielen Dank, ich freue mich sehr über die Anleitung.

    Viele Grüße
    Christine

  4. Liebe Rosi,
    vielen Dank für das Freebook,ich werde es bestimmt nähen.Ich mag diese Art von Taschen auch gerne als Handtaschen:-).Plastiktüten nutze ich auch kaum da das meiste in meine Handtasche bzw. Lebensmittel auch einfach in den Korb gehen.Meine Kids lieben auch Tashen und werden wohl die kleine bekommen:-)
    Lieben Gruss
    Sabrina

  5. Liebe Rosi,

    wenn wir Dich nicht hätten… Echt super Idee! Meine Tochter will beim Drogeriemarkt immer einen Stofftüte kaufen, ich weiß mittlerweile gar nicht mehr, wie viel wir davon schon haben… Jetzt bekommt sie ihren eigenen Stoffbeutel!
    Ganz lieben Dank für Dein tolles Engagement, uns solche Schnittmuster als freebook zur Verfügung zu stellen!!!

    GLG
    Manu

  6. toller schnitt, werde ich am Wochenende mal nähen. Ich habe auch seit geraumerzeit 2 minikleine beutel in der tasche. 1. werden die plastikdinger immer teurer 2. reißen die immer öfter oder schneiden ein weil sie immer dünner werden und 3. bleibt so viel müll.
    Die ollen Stoffbeutel hat man aber net so gerne dabei, da find ich deine lösung besser (vorallem kann man die über die schulte legen, ich hasse in der hand zu tragen :D)

  7. Tolle Idee. Ich vermeide ja Plastiktüten wo auch immer es geht und habe eigentlich immer einen kleinen Stoffbeutel einstecken. Ein selbstgenähter Beutel wäre da natürlich noch toller.
    Die Idee, Geschenke darin zu verpacken, finde ich auch toll!
    Danke für das Schnittmuster

  8. Danke für das tolle Freebook! Ich finde, dass die Tasche nicht nur für Einkäufe geeignet ist, sie sieht super aus und wird sicherlich eine Handtasche für mich 🙂

  9. Vielen lieben Dank für das tolle Freebook.
    Jetzt kann ich mir zu jeder Schnabelinabag die passende "Tüte" nähen.
    Ich mache aussen immer extra eine Tütentasche an die Taschen,die ich mit zum Einkaufen nehme.
    Geldbörsen habe ich nämlich auch mehrere,so dass ich sie immer passend zur gerade angesagten "Schnabi" habe.
    Genauso wie eine Handy- und eine Taschentuchtasche.
    Ist das verrückt? Mir gefällt's 🙂
    Deshalb nochmal vielen Dank,dass du dir immer solche Mühe machst!!

  10. Dankeschön. Ich versuche, Plastiktüten zu vermeiden, wo es geht, und wenn doch nicht, sie mindestens 1 x wiederzuverwenden. Ich nehme schon länger die bekannten Stoffbeutel oder die Charlie Bag mit. Da paßt viel rein. Deinen Schnitt habe ich runtergeladen und werde ihn bestimmt mal nähen. Danke.

  11. Dankeschön. Ich versuche, Plastiktüten zu vermeiden, wo es geht, und wenn doch nicht, sie mindestens 1 x wiederzuverwenden. Ich nehme schon länger die bekannten Stoffbeutel oder die Charlie Bag mit. Da paßt viel rein. Deinen Schnitt habe ich runtergeladen und werde ihn bestimmt mal nähen. Danke.

  12. Vielen Dank für dieses tolle Freebook!
    Schon seit ein paar Wochen bin ich auf der Suche nach genau so einer Tasche für meine Tochter, die bald ihren neunten Geburtstag feiert und sich eine selbstgenähte Tasche wünscht!
    Bisher war ich unschlüssig, aber das passt wie die Faust aufs Auge! Freu mich sehr, DANKE für deine Mühe!! Gruß Anja

  13. Liebe Rosi,
    das ist perfekt! Ich freue mich über jede Stofftasche die Plastiktüte ersetzt. Werde es auf jeden Fall nachnähen, danke für das Schnittmuster!
    Liebe Grüße, Lee

  14. Vielen Dank, was du dir immer für eine Mühe machst. Bin auch sehr dafür, Plastiktüten einzusparen und vermeide sie, so oft es geht. Finde es aber als guten Ansporn, auch andere dazu zu animieren. Werde auf jeden Fall das ein oder andere Exemplar nähen und (vielleicht zu Ostern) verschenken 😉 Nochmals vielen lieben Dank!!!!

  15. Liebe Rosi,

    vielen vielen Dank für das Freebook. Da werden sicher noch ein paar umweltfreundliche und zugleich schöne Ostergeschenke entstehen 🙂

    LG Tamara

  16. Herzlichen Dank liebe Rosi!
    Ich wollte mich demnächst mal an Reißverschlüsse wagen – auch dafür kommt mir dein Freebook gerade recht! Und wenn dann auch noc eine so schöne und umweltfreundliche Tasche dabei rausspringt, perfekt.
    Liebe Grüße,
    Anne

  17. Liebe Rosi,
    das ist ja wieder toll! Ich überlege gerade ob ich diese Tasche mit dem richtigen Stoff sogar für meinen Opa nähen kännte… Der trägt bisher einen roten Jutebeutel mit sich rum – den Griff immer eingerollt, damit es nicht so offen ist. ^^
    Liebe Grüße und ein ganz großes Danke!
    Melly

  18. Liebe Rosi,
    ich benutze selbst auch schon lange keine Plastiktüten mehr, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt.
    Von manch einer Verkäuferin wurde ich dabei schon komisch angesehen, oder das Gekaufte etwas unwillig wieder ausgepackt, wenn meine Bemerkung "Danke, ich brauche keine Tüte." mal wieder überhört wurde.
    Das ist mir aber egal.
    Mittlerweile habe ich im Kofferraum ein ganz ansehnliches Häufchen Jute- oder andere Beutel, so dass ich meist darauf zurückgreifen kann.
    Ein selbstgenähter Beutel aus schönen Lieblingsstöffchen ist aber nochmal eine ganz andere Sache und ein schönes Kleinigkeit-Geschenk.
    Also vielen lieben Dank für dein tolles Freebook!
    Liebe Grüße von
    Anke

  19. Liebe Rosi,
    vielen lieben Dank für dieses tolle Freebook.
    Deine Schnitte sind einfach wundervoll und deine Anleitungen wirklich für Jedermann verständlich.
    Liebe Grüße,
    Monika

  20. Das ist ein richtig tolles Freebook und die Idee dahinter ist noch viel besser!Ich verzichte auch bewusst auf Plastiktüten und hab immer Stoffbeutel dabei.Ich werde das Ebook bestimmt bald ausprobieren!Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße
    Milla

  21. Und wieder so ein schönes Freebook!
    Ich versuche auch auf Plastiktüten zu verzichten, habe immer eine Stofftasche dabei. Nun muss ich mal sehen, dass ich dein neues Freebook genäht bekomme. Dann habe ich wieder eine schöne Tasche.
    Vielen lieben Dank.

    LG Manuela

  22. Veilen herzlichen Dank!
    Erst gestern habe ich mit Lehrerin meiner Tochter gesprochen, dass ich gerne ein paar Taschen für die Klasse nähen würde, da sie immer ein Plastiksackerl mit Hausafgaben für die Kinder, die krank sind, nach Hause schickt und wie ihr das Plastikzeug unsympatisch ist!
    Nun, es gibt keine Zufälle, dass gerade heute ein Freebook von dir kommt 🙂
    Liebe Grüße
    Magdalena

  23. Liebe Rosi!
    Ich habe gerade über Gesine zu deiner EasyBag gefunden. Super Sache, werde mir das E-Book auch ansehen, bin ja immer auf der Suche nach neuen Taschenschnitten.
    Auf Plastikbeutel zu verzichten ist schon lange bei uns im Haushalt angesagt. Auch sonst versuchen wir Plastik zu vermeiden.
    Aus der Idee heraus Stoffbeutel anstelle vom Plastikbeutel zu verwenden ist mein Linkparty 12 Monate 12 Taschen entstanden.
    Vielleicht magst du deine Tasche dort auch verlinken:
    http://schillersplatzli.blogspot.co.at/2015/03/12-monate-12-taschen-2015-marz-antetanni.html

    Liebe Grüsse und auf viele genähte EasyBag's freut sich
    Sonja

  24. Liebe Rosi, vielen lieben Dank für deine tollen Anleitungen und Schnitte!!!
    Ich finde die Idee super und werde gleich los legen 🙂
    Vielen Dank dafür!
    LG, Nicole

  25. Liebe Rosi,
    vielen Dank für die Easy Bag!! Mir gefällt sie super und spätestens am Wochenende wird sie genäht. Die verschiedenen Größen sind auch super, so bekommen meine Jungs auch eine!
    Und danke auch für deinen Anti-Plastik Aufruf, wir versuchen auch, uns zu beschränken.
    Herzlichen Dank für deine tolle Arbeit für uns,
    Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.