EasyBag statt Plastiktüten (Freebook)

Schon lange versuche ich beim Einkaufen Plastiktüten zu vermeiden. Meistens habe ich sowieso meine SchnabelinaBag in Medium dabei, da geht ja schon einen ganze Menge rein. Zusätzlich habe ich aber meistens noch eine extra-Tasche dabei z. B. für Dinge die nicht verdrückt werden dürfen. Auch meine Kinder wollen beim Einkaufen ihre Errungenschaften am liebsten selbst nach Hause tragen. Für solche Zwecke habe ich einen neuen Taschenschnitt entworfen: Die Easy-Bag:

Die
EasyBag ist eine einfache Einkaufstasche mit optionalem
Reißverschluss. Die Träger werden mit Gurtband genäht und können
quer oder über einer Schulter getragen werden. Für Kleingeld und
Wertsachen kann man innen eine kleine Reißverschlusstasche einnähen.
Die Tasche lässt sich in der basic-Version sehr schnell und einfach
nähen und ist perfekt als Anfängerprojekt geeignet. 
Die EasyBag gibt es in vier verschiedenen Größen.

Hier könnt ihr es herunterladen:

Dieses Freebook soll für Euch eine kleine Ermunterung, Anreiz (und Belohnung!) sein, in Zukunft auf Plastiktüten zu verzichten. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele von Euch mitmachen würden – unserer Erde zuliebe! Wer dabei ist und die Tasche genäht hat darf sich gerne hier verlinken:

107 thoughts on “EasyBag statt Plastiktüten (Freebook)

  1. Liebe Rosi,
    Die Tasche schaut wirklich toll aus. Ich bin ja Nähanfängerin, deshalb meine Frage: Welche Vlieseline sollte ich da verwenden? Da gibt es ja unzählige zu kaufen. Und auf deinen Fotos sieht man öfters so Klammern statt Stecknadeln. Wo bekommt man denn sowas und wie werden die genannt? Danke und ich freue mich schon sehr auf's Nachnähen.
    Liebe Grüße, Juliane

  2. Nie mehr Plastiktüten….Tolle Tasche, perfektes Ebook. Sorry, FREEbook! Einfach klasse. Rosi du bist spitze. Ich bin schon sehr gespannt auf die Jumpsuit-Schlafi Version. Hoffentlich dein nächster Streich!!!

  3. Liebe Rosi,
    da ist dir wieder ein ganz wunderbarer Schnitt gelungen, danke dafür! Auch ich versuche Plastiktüten zu vermeiden und habe meist einen Beutel dabei.
    Das eBook habe ich grade schon durchgelesen, lieben Dank für deine Mühe!
    liebe Grüße Sternie

  4. Einen schönen Einkaufsbeutel hast du designt. Vielen Dank für das tolle EBook.
    Ich benutze seit Jahren Taschen und Beutel, in hübsch selbst genäht oder in hässlich als Werbebeutel, aber egal – Hauptsache kein Plastik.
    LG
    Marianne

  5. Vielen Dank , liebe Rosi!
    Ich komme mit dem Nähen gar nicht schnell genug hinterher. Bei mir liegt noch das Hipbag Schnittmuster auf dem Tisch und wartet darauf vernäht zu werden. Ich liebe deine Schnittmuster.
    LG Carmen

  6. Vielen Dank , liebe Rosi!
    Ich komme mit dem Nähen gar nicht schnell genug hinterher. Bei mir liegt noch das Hipbag Schnittmuster auf dem Tisch und wartet darauf vernäht zu werden. Ich liebe deine Schnittmuster.
    LG Carmen

  7. Vielen Dank. Mal wieder super lieb von dir. Da werden bestimmt mehrere genäht auch zum verschenken und um auch bei anderen die Plastktüten zu vermeiden.
    Deine Taschen SM sind klasse. LG Hiltrud

  8. Ganz tolle Tasche und sehr praktisch! Vielen Dank liebe Rosi für deine Mühe, die du dir da mal wieder gemacht hast. Du bist einfach spitze. Die Tasche kommt auf jeden Fall auf meine To-Sew-Liste!

  9. Liebe Rosi, danke dir für den superperfekten Schnitt+Anleitung. Nur eine Frage habe ich – warum ist der Bruch der Passe in der Mitte und nicht an den Seiten bei den Trägern?
    Vielen lieben Dank
    Angelika

  10. Guten Abend Rosi, zufällig bin ich hier bei dir "gelandet" und bin total hin und weg von deiner Taschenaktion. Diese Anleitung werde ich mir garantiert genau anschauen und nacharbeiten. Solche geniale Ideen, wie du sie hast, müssen einfach kundgetan und verbreitet werden. Wenn ich darf, würde ich deinen Blog gerne mit Bild bei mir verlinken. Liebe Grüße – Andrea

  11. Vielen Dank für Deine Mühen und das Du uns das Schnittmuster zur Verfügung stellst. Ich versuche schon seit geraumer Zeit Plastikmüll zu vermeiden und freu mich sehr über den Schnitt.

    Liebe Grüße

    Anke

    Werkstatt des Wahnsinns

  12. Großartig, liebe Rosi! Ich versuche schon seit längerem keine Plastiktüten beim Einkauf zu benutzten, und hab hiermit wohl den perfekten Ersatz gefunden! 🙂 Vielen lieben Dank dafür!

    ganz liebe Grüße
    Camilla

  13. Tausend Dank für Deine Mühen! Ich werde gleich noch 2 Taschen für Ostern nähen!! Plastebeutel nehme ich schon seit Jahren nicht mehr…umsomehr freu ich mich, ab und an etwas bunte Abwechslung bei den Stoffbeuteln zu haben:-)

  14. Ich bin begeistert und habe gerade ernsthaft überlegt, ob ich mich doch mal an einen Reissverschluss wagen soll? Wäre mein erster! Aber das ist im Ebook so gut erklärt.
    Ich denke, ich näh zwei: Eine ohne und dann eine mit:-)
    Danke Dir für diese tollen Schnitte! (Gerade habe ich die Ohrenklappenmütze ausgedruckt, wir brauchen eine windgeeignete Frühlinsgmütze)

    Liebe Grüße Wica

    1. Hallo Ludowica (schöner Name!! :-))
      Reißverschlüsse sind mit Rosi megaeinfach!! Bin Anfängerin und gar nicht so schlecht im Annähen der selben…

      LG Martina

  15. Hi Rosi,
    das ist mal wieder eine super Anleitung und ich habe auch schon angefangen
    ein Frage nur: Im Ebook bei schritt 58 soll man beim Außenteil eine Wendeöffung lassen und bei Schritt 63 soll man beim Innenteil eine Wendeöffnung lassen. Reicht da nicht eine? P.S. ich nähe ohne den großen Reißverschluss also nur mit der Reißverschlusstasche.
    Danke im Vorraus und liebe Grüße,
    Celine

  16. Danke für das tolle Ebook! Eine super Idee, ich mag die Plastiktüten gar nicht, und die EasyBag ist ja auch viel dekorativer <3
    Ganz liebe Grüße
    Ulli

  17. Liebe Rosi,
    ganz herzlichen Dank für den neuen Schnitt! Mir gefällt gerade das Schlichte sehr gut.
    Plastiktüten vermeide ich schon lange, wo es nur geht. Ganz fürchterlich finde ich es, wenn im Supermarkt auch noch die Bananen in eine extra Plastikhülle gelegt werden sollen. :-/
    Also eine ganz schöne Idee von dir mit den unterschiedlichen Größen.
    Liebe Grüße
    Jana

  18. Hallo Rosi,
    nacdem ich nun zwei SchnabelinaBags genäht habe, eine Mini und eine Medium, möchte ich nun für meine Tante eine EasyBag nähen 🙂
    Jetz hab ich grad überlegt, ob es nicht vielleicht möglich ist, am oberen Teil unten einen Reißverschluss anzubringen, um die Tasche "einziehbar" zu machen??…
    Meinst Du, das würde gehen?

    LG Martina

  19. liebe schnabel-rosie…. voll toll deine anleitung!!! ich bin gerade dabei, meine erste easybag zu nähen…mit allen schikanen…wenn schon denn schon…bald ist sie fertig…ich freu mich schon drauf…ob ich sie dann verschenken werde…?oder doch selber behalte…?na, jedenfalls vielen, vielen,vielen,….dank für das klasse freebook!!!
    hab sogar eine paspel hergestellt…wie/wann wird sie dran genäht…??ob ich das wohl hinbekomme…? liebe grüße

  20. Die erste in Mini fertig und mit allem drum und dran. Das hat echt Spaß gemacht und ist super erklärt, wie immer. Jetzt kann ich mich auch an die großen trauen, weil ich so begeistert bin��
    Nochmals Danke für den kostenlosen Schnitt. LG Hiltrud

  21. Vielen Dank für dieses Freebook und auch die anderen tollen Nähideen!! Es macht echt immer sehr viel Spaß, die Sachen nachzunähen, da sie super erklärt sind!

  22. Hallo Rosi,
    vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Am WE habe ich die Small als meine alltägliche Tasche genäht. Die Anleitung war super und leicht verständlich. Das Einnähen der Reisverschlüsse war auch nicht so schwer wie gedacht.
    Viele Grüße und weiter so!
    Happysilkemaus

  23. Die Anleitung liegt gleich auf meinem Nähtisch, denn meine kleine Süße möchte eine Handtasche. Da ist dieser Schnitt perfekt. Vielen Dank für das Freebook. Du bist echt der Hammer mit deinen vielen tollen Anleitungen!
    Simone

  24. Danke für die Anleitung, ist perfekt erklärt! (Das mit dem Reissverschluss war mir ein Rätsel früher….)
    Ich werde deine Seite weiter empfehlen!
    Liebe Grüße aus Hamburg!
    Andrea

  25. Liebe Rosi,
    erstmal vielen Dank für dieses tolle Freebook!
    Ich habe nur eine kleine Frage dazu… Bei der Version mit der Kellerfalte: Mache ich die Kellerfalte dann auch in der Innentasche? Und wie bringe ich dann die RV-Tasche unter? Und wie verstärke ich dann die Außenseite? Das zusätzliche Volumen ginge dann ja verloren?
    Liebe Grüße
    Nicole

  26. Ein ganz toller Schnitt.
    Habe ihn in klein als "richtige "Handtasche mit Jeans und Leder genäht und einmal in L als Shopper. Bin total begeistert!!!!
    Auch die Anleitung ist klasse.
    Vielen Dank!!

  27. Hallo, vielen lieben Dank für das Freebook 🙂 Bin gerade auf der Suche nach Inspiration für die kommende "Weihnachts-Produktion". Hab ich direkt mal ausgedruckt und werde mich daran versuchen!
    Lieben Gruss
    Daniela

  28. Hallo, hat schonmal irgendjemand die Tasche mit Reißverschluss genäht? In der Anleitung steht er wird rechts auf rechts auf den Futterstoff genäht. Aber auf dem Bild ist er doch eindeutig links auf rechts. �� lg

      1. Liebe Rosi, ich bin auch total begeistert von deinem Easy Bag – vielen lieben Dank. Leider bin ich mit dem großen Reißverschluss reingefallen. Ich habe nicht richtig gelesen – mein RV liegt re auf re und jetzt muss ich trennen. Sonst ist alles super (besonders der Paspel RV der Innentasche hat es mir angetan) und bei der nächsten Tasche passe ich besser auf! Begeisterte Grüße, Elke

  29. Vielen Dank für die super Schnittmuster! Gestern habe ich die Tasche in Medium genäht. Leider habe ich das mit der Wendeöffnung nicht ganz verstanden… Warum brauche ich diese, wenn ich die Tasche doch auch über die obere Öffnung wenden kann? Muss die Wendeöffnung in der Innen- und in der Außentasche sein? Bei mir war nach dem Wenden die Naht oben am Passe außen sichtbar. Was habe ich da falsch gemacht?Sorry für die vielen Fragen, ich bin absolute Nähanfängerin 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.